Überblick der hier beschriebenen Anlagen



Kokereien prägten entscheidend das Gesicht des Ruhrgebiets. Ihre stetig wiederkehrenden Löschwolken waren weithin sichtbar.

Auf den folgenden Seiten finden Sie jede Menge Fotos und Wissenswertes

zu den HOAG-Kokereien Osterfeld und Jacobi,
oder zu der Kokerei Westende Meiderich, Kokerei Dahlbusch sowie
zu der frühen Zechenkokerei Eintracht-Tiefbau II (Kokerei Schacht Heintzmann).

Auch ein Gaswerk wird unter die Lupe genommen. Die inzwischen in Vergessenheit geratenen Anlagen zur Produktion von Stadtgas haben einiges Interessantes zu bieten ebenso wie der weiterverarbeitende Betrieb "Teerdestillation Sterkrade".

Entdecken Sie:

 
Kokerei August Thyssen
Kokerei Friedrich Thyssen 4/8
Kokerei Osterfeld
Kokerei Jacobi
Kokerei Westende
Kokerei Eintracht Tiefbau II
Kokerei Dahlbusch
Kokerei Emil
Gaswerk Herten
Teerdestillation Sterkrade

 

Kokerei August Thyssen
Ansicht der Zeche und Kokerei Friedrich Thyssen 3/7, später Kokerei August Thyssen.
Im Hintergrund rechts die im Februar 1924 in Betrieb genommene Kohlenmahl-
und Mischanlage. Foto etwa aus dem jahre 1928.
(© Die Steinkohlenbergwerke der Vereinigten Stahlwerke A.-G.:
Die Schachtanlage Friedrich Thyssen 3/7 in Duisburg, Essen, 1932)
© 2002-2020 Michaela Barz-Berg • Herten i. Westfalen • webmaster (AT) koks-gas-teer.de